Über uns

Vor 2 x 11 Jahren gründeten Viersener Ratsfrauen die Dreistadtmöhnen (eine Allianz der großen Stadtteile Viersen, Dülken und Süchteln) und in den ersten Jahren zog man auch noch gemeinsam durch die Stadt.

Nach drei Jahren war die Gruppe jedoch so groß, dass eine Aufteilung in die Sektionen Viersen, Dülken und Süchteln notwendig wurde.

Die Dreistadtmöhnen Dülken werden seit vielen Jahren von der

Obermöhne Ingeborg Gartz

geführt. Mittlerweile sind es 70 junge und alte Möhnen, die dieser lockeren Verbindung – ohne regelmäßige Vereinstreffen – angehören. Der wichtigste gemeinsame Termin ist natürlich der Altweiberdonnerstag, wenn wir gemeinsam durch Dülken ziehen,

rathaussturm2013
mit den Dülkener Vereinen und vielen Zuschauern das Rathaus stürmen und

altermarkt2013
auf dem “Alter Markt” die Eröffnung des Straßenkarnevals feiern.

Rosenmontag nehmen viele unserer Möhnen in den unterschiedlichsten Gruppen am Dülkener Rosenmontagszug teil.

Aber auch während des Jahres sind wir aktiv, wenn für einen guten Zweck, wie dem Dülkener Kindertag oder dem Weihnachtstreff Hilfe gebraucht wird. Und der Spass kommt ebenfalls nicht zu kurz auf unserem jährlichen Sommerausflug.

So wird man auch in der Zukunft den Dreistadtmöhnen-Ruf hören:

Auf die kleinste Stadt Boisheim   3x Ki-Ka-Kai-a
Auf die Stadt hinter dem Berg – Süchteln   3x Sötelsche Muhre Soat
Auf Viersen   3x Viersche Helau
Auf unsere Heimatstadt Dülken   3x GLORIA TIBI DÜLKEN

(so nachzulesen auf Seite 68 im Programmheft zum Rosenmontagszug 2011 des Vaterstädtischen Verein Dülken e. V.)